Unser digitaler Schre(i)bergarten

Interviews

Star Trek

Artikel

Ambidextrie

Von Gudrun Töpfer, (Kommentare: 0)

Wie geht Lernen?

Diese Frage wurde im Laufe der letzten hundert Jahre ganz verschieden beantwortet. Schon davor haben Menschen darüber nachgedacht und sich Lernen wie das "Befüllen" des Kopfs vorgestellt ("Nürnberger Trichter"). Wie sich alles entwickelt hat und wie wir die Frage heute beantworten, kommt in einem Dreischritt daher.

Von Gudrun Töpfer, (Kommentare: 0)

Die Spätfolgen der Schulzeit

Was wir in der Schulzeit gelernt haben, beeinflusst nachhaltig unsere Art, wie wir heutzutage mit Wissen umgehen. Ein paar Zeilen über die Quadratur des Kreises, wenn Unternehmen nun „Lernen“ befördern sollen, beinhaltend:

Alternative Fakten, Bullshit-Bingo und Fehler mit Chili